Jetzt auch als APP verfügbar
DeutschEnglishFrançais
BG_DRIzubehoer


Grabenloser Kabeltausch

Überbohrkopf Typ 1


Die Energieversorger stehen zunehmend vor dem Problem, defekte Erdkabel gegen neue Kabel austauschen zu müssen. Mit dem Überbohrverfahren hat die TRACTO-TECHNIK eine praktikable und wirtschaftliche Lösung für den grabenlosen Austausch gefunden. Zum Einsatz kommt ein GRUNDODRILL-System. Das Bohrgestänge wird mit dem patentierten Überbohrkopf verschraubt und lageparallel über das Altkabel gefahren.

Das Altkabel bildet die Zwangsführung. Der Überbohrkopf schneidet und spült in gleichmäßigem Abstand um das Altkabel das anhaftende Erdreich und mögliches Wurzelwerk in einem schmalen Ringkranz frei. Am Ziel kann danach das Altkabel mit einem Zuggerät leicht herausgezogen werden. Durch die Zwangsführung ist eine Ortung nicht zwingend erforderlich. Eine zusätzliche Kontrolle der Bohrtrasse ist aber empfehlenswert, da man sofort auf Abweichungen der Solltrasse reagieren kann. Mit dem Rückzug des Gestänges wird das neue Kabel eingezogen.

Mit Anschluss für Sendergehäuse TD61.
Für Kabel, PE-Rohre, festsitzende Bohrgestänge, etc.


Produkte:

Zubehör / Produktvarianten:


ImpressumDatenschutzHaftungsausschlussAGB © TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG